Gewaltfreie Kommunikation in Familien | GFK Onlineseminar

Was ist gewaltfreie Kommunikation?

gfk, giraffensprache, wertschätzende, kinder, familie, gewaltfreie kommunikation, kommunikation, gewaltfreie, gewaltfrei, kommunikation, gfk, Marshall B. Rosenberg, online-kurs, kurs, lernen, rosenberg,

Die gewaltfreie Kommunikation (auch GFK genannt) ist ein Konzept, ursprünglich entwickelt von Marshall B. Rosenberg, welches dazu beitragen soll, dass Menschen mit mehr Vertrauen und Freude miteinander umgehen. Das Konzept soll dabei helfen, Konflikte friedlich zu lösen und ist im privaten als auch beruflichen Bereich anwendbar. Es geht darum, dass die Menschen gegenseitig eine wertschätzende Beziehung mit Kooperation und gemeinsamer Kreativität entwickeln. Synonyme für die GFK sind auch einfühlende Kommunikation oder verbindende Kommunikation. Die gewaltfreie Kommunikation mit Kindern spielt dabei eine große Rolle, denn eine gewaltfreie Kommunikation in der Familie trägt zu einem friedlichen, entspannten Miteinander und einer besseren Lebensqualität für alle Beteiligten bei. In meinem folgenden Beitrag gehe ich näher auf den Onlinekurs zur gewaltfreien Kommunikation ein. 

Das Onlineseminar von Tassilo Peters

Tassilo Peters ist studierter Diplom-Sozialpädagoge, Vater von 3 Kindern und seit 2009 Trainer für gewaltfreie Kommunikation nach Rosberg. Zudem hat Peters einen Waldkindergarten, nach dem Konzept für gewaltfreie Kommunikation mit Kindern, mitbegründet. Für Peters ist, trotz einiger Rückschlägen in seinem privaten Leben, die gewaltfreie Kommunikation in der Familie der Schlüssel für ein harmonisches, wertschätzendes Zusammenleben. Er hat es sich zu seiner Lebensaufgabe gemacht, Eltern, Erziehern, Paaren und auch Lehrern zu zeigen, wie man mit Konflikten bei und mit Kindern leicht und entspannt umgehen kann.

Was ist der Konfliktnavigator?

Der Konfliktnavigator ist ein Onlineseminar, entwickelt von Tassilo Peters, das den Anwendern Schritt für Schritt die Grundlagen der gewaltfreien Kommunikation mit Kindern und in der Familie nahebringt, aufzeigt und deren Anwendung erklärt und veranschaulicht.

Die in dem Seminar verfolgten Ziele sind:

  • Das Erreichen von mehr Ruhe, Gelassenheit und Leichtigkeit im Familienalltag
  • Das Aufbauen einer besseren Verbindung zu Menschen, die man liebt/die einem wichtig sind.
  • Das Aufzeigen in einer Vorbildfunktion, wie man für eigene Anliegen eintreten, aber dabei rücksichtsvoll und kooperativ bleiben kann
  • Das Aufbauen einer Kooperation durch Verbindung und Verständnis
  • Das Unterstützen in der Umsetzung der erlernten Theorien
  • Das Ausbauen einer wertschätzenden Erziehung als Elternteam
  • Das Aufzeigen verschiedener Möglichkeiten, um sich an Vereinbarungen zu halten
  • Das Entwickeln einer bedürfnisorientierten Erziehung, die sowohl Kinder als auch Erwachsene im Leben begleitet und sie für Probleme in der Zukunft wappnet

Dieses Video ist über YouTube eingefügt. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Was bietet das Online-Seminar Konfliktnavigator?

Wer am Onlineseminar „Konfliktnavigator“ teilnehmen möchte, sollte wissen, dass dies kein Projekt ist, welches nach ein paar Monaten abgeschlossen ist. Man sollte es eher als langen Prozess ansehen, an dem man lebenslang lernen und wachsen kann. Die gewaltfreie Kommunikation in der Familie sollte zu einem ständigen Alltagsbegleiter gemacht werden, um Konflikte leichter und wertschätzender zu lösen.

Aufgegliedert ist das Online-Seminar in 8 verschiedene Module:

  1. Modul X: Grundlagen für Konfliktleichtigkeit
  2. Modul 1: Unterschied zwischen Bewertung und Wahrnehmung
  3. Modul 2: Gefühlsmeisterschaft
  4. Modul 3: Bedürfnisse wahrnehmen und teilen
  5. Modul 4: Konkrete Bitten
  6. Modul 5: Konflikte als Wachstumschance
  7. Modul 6: Aufrichtiges Zuhören
  8. Modul 7: Lieblingsstrategien für Konflikte

Zu den 8 Modulen gehören mehr als 40 Videos und Skripte mit Übungen, die dabei helfen sollen, das Gelernte und Erfahrene zu vertiefen. Weiterhin bietet Peters ein persönliches Feedback an, was bedeutet, dass man auf seine ganz persönlichen Fragen innerhalb von 24 Stunden eine individuelle Antwort bzw. einen Lösungsvorschlag bekommt. Außerdem verspricht Peters, innerhalb der ersten 12 Monate nach Erwerben des Online-Seminares „Konfliktnavigator“ ein bis viermal wöchentlich individuelle E-Mails zu versenden, die mit humorvollen Erinnerungen an Konfliktleichtigkeit für mehr Wertschätzung im Alltag führen.

Weiterhin hat Peters im Zuge der Entwicklung des Waldkindergartens, nach dem Konzept für gewaltfreie Kommunikation mit Kindern, einen sogenannten Friedensstock entwickelt, der im Onlineseminar, seinen Teilnehmern aber auch bereits in Kindergärten und Schulen häufig eingesetzt wird. Der Friedensstock ist dazu gedacht, den Kindern – aber auch den Eltern – eine visuelle Hilfe und Begleitung bei der Konfliktlösung zu sein. Er zeigt, die laut Peters fünf notwendigen Schritte zur Konfliktlösung visuell auf und hilft gerade Kindern die richtige Reihenfolge einzuhalten.

Bonus

Zu den oben genannten 8 Modulen über die gewaltfreie Kommunikation erhältst Du zusätzlich folgende Bonusgeschenke:

Sinnvoller Umgang mit Gewalt und Aggression: 1 1/2 Stunden Webinar-Aufzeichnung inklusive Skript.

Wie Partnerschaft wirklich gelingt: Ebenfalls 1 1/2 Stunden Webinar-Aufzeichnung mit Skript.

Prävention sexuelle Gewalt: 1/12 Stunden Webinar-Aufzeichnung mit ausführlichem Skript. 

Das sagen die bisherigen Teilnehmer

Viele fragen sich jetzt natürlich, lohnt sich das? Laut Michaela, einer Mama von 4 Kindern: „Auf jeden Fall!“. Sie selbst hat 2020 während des Corona-Lockdowns mit dem Onlineseminar „Konfliktnavigator“ angefangen und sich mittlerweile mit ihrem Mann und ihren Kindern durch die verschiedenen Module gearbeitet. Sie selbst sagt, dass ihr Familienalltag wesentlich entspannter ist und sie sogar an ihren Kindern merkliche Veränderungen im Umgang miteinander sowie auch im Umgang mit Konflikten sieht. Weiterhin beschreibt sie das Seminar als „augen- und herzöffnend“. Sie selbst betont auch nochmals, dass sie keinesfalls Profis für gewaltfreie Kommunikation mit Kindern sind, sich aber dank des Seminars von Peters auf einem guten Weg für gewaltfreie Kommunikation in der Familie befinden.

Dieses Video ist über YouTube eingefügt. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Fazit

Das Webseminar „Konfliktnavigator“ von Peters ist also für jeden etwas, der sich und seinen Kindern bzw. Schülern einen wertschätzenden, gewaltfreien Kommunikationsumgang miteinander nahebringen und gemeinsam erleben möchte. In der heutigen Zeit, in der sich viele Kinder und Erwachsene mit der Lösung von Konflikten schwer tun, kann das Onlineseminar von Peters durchaus eine große Hilfe sein, die langfristig zu einem freundlichen, gewaltfreien Umgang und eine gewaltfreie Kommunikation in der Familie führt.